Paartherapie

Entscheidungshilfe / Ablauf & Kosten / Vorteile

 

Entscheidungshilfe Paartherapie

Eine Paartherapie unterstützt sie dabei die Qualität ihrer Partnerschaft zu verbessern. Der richtige Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Oftmals warten Paare zu lange, um sich unterstützen zu lassen. Wenn ein Partner sich bereits entschieden hat die Beziehung zu beenden, dann kann Paartherapie wirksam den Trennungsprozess begleiten, aber die Rettung der Beziehung ist dann nicht mehr möglich.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig bereits auf erste Anzeichen einer Verschlechterung der Paarbeziehung zu achten.

Frühe Anzeichen

  • Häufige Missverständnisse
  • Rückzug eines Partners
  • Wenig Kommunikation über die Partnerschaft
  • Wachsendes Misstrauen
  • Abnehmende Zärtlichkeit
  • Abnehmendes sexuelles Interesse
  • Unklarheit über die Gefühle des Partners
  • Unklarheit über die eigenen Gefühle dem Partner gegenüber

Späte Anzeichen

  • Eskalierende Kommunikation mit Schuldzuweisungen
  • Verbale oder körperliche Gewalt
  • Affären
  • Abschottung eines Partners
  • Offene Androhung die Beziehung zu beenden

Sollten sie mehrere der frühen Anzeichen dauerhaft in ihrer Beziehung beobachten können oder einzelne späte Anzeichen, dann ist eine Klärung ihres Beziehungsstatus mit Unterstützung eines Paartherapeuten zu empfehlen. In einem Erstgespräch können sie dann herausfinden, ob weitergehende Paartherapie für sie hilfreich sein kann.

Ablauf & Kosten von Paartherapie

1. Erstgespräch

Im Erstgespräch geht es zuerst um das gegenseitige Kennenlernen. Es ist wichtig, dass beide Partner Vertrauen zum Paartherapeuten aufbauen können und ihn als neutrale Instanz akzeptieren. Danach wird die gemeinsame Geschichte des Paares erklärt und eventuell auch auf Besonderheiten in den Herkunftsfamilien Bezug genommen. Darauf aufbauend gibt der Paartherapeut eine Einschätzung, ob eine Paartherapie hilfreich sein kann und welche Ziele diese verfolgen kann. Abschließend empfiehlt der Paartherapeut erste Maßnahmen zur kurzfristigen Verbesserung der Partnerschaft.

2. Folgegespräche

In den Folgegesprächen geht es darum die Beziehungs- und Kommunikationsdynamiken innerhalb der Partnerschaft besser zu verstehen und daran konkrete Maßnahmen abzuleiten, die zu einer langfristigen Verbesserung führen. Dabei folgt man den Grundsätzen: Verstehen, akzeptieren und handeln. In diesem Prozess arbeiten beide Partner eng mit dem Paartherapeuten zusammen. Er berät und macht Vorschläge, die zwischen den Sitzungen im Alltag erprobt werden.

Regelmäßig überprüfen der Paartherapeut und das Paar gemeinsam, ob die getroffenen Maßnahmen zu den gewünschten Fortschritten führen.

3. Abschlussgespräch

Im Abschlussgespräch wird festgestellt, ob das gemeinsame Therapieziel erreicht wurde, welche weiteren Ziele eventuell noch bestehen und wie eine langfristige Stabilisierung und Verbesserung der Partnerschaft gelingt.

Kosten Paartherapie

Ein Erstgespräch kostet 90€ und die folgenden Termine 150€. Ein Termin dauert 90 Minuten.

Paartherapie ist immer Privatleistung. Sie wird weder von gesetzlichen Krankenkassen noch von privaten Krankenkassen bzw. der Beihilfe übernommen.

Paartherapie hat immer das Ziel die Qualität ihrer Partnerschaft und damit ihre persönliche Lebensqualität substanziell zu steigern. Dafür lohnt sich ihre Investition. Billiger als eine Trennung oder gar Scheidung ist es zudem.

Dauer Paartherapie

Erste Fortschritte sind in der Regel schon nach der ersten oder zweiten Sitzung spürbar. Nachhaltige Veränderungen und die Erreichung des Therapieziels ist je nach Zielsetzung oft innerhalb von sechs bis zehn Sitzungen möglich.

=> Die Arbeit an der Partnerschaft ist auch als in einer intensiven Form am Wochenende möglich

Vorteile privater Paartherapie

In meiner Praxis kommen in den Genuss der folgenden Vorteile:

zeitnah

Termine werden zeitnah vergeben. In der Regel erhalten sie innerhalb von 14 Tagen einen Termin sowohl für Erstgespräche als auch für Folgetermine.

wirksam

In der Psychotherapie kommen nur Methoden zum Einsatz deren Wirksamkeit wissenschaftlich fundiert ist. Ihr Einsatz ist unabhängig von der Bereitschaft der Kostenübernahme durch Krankenkassen.

effizient

Die Psychotherapie erfolgt zielgerichtet und auftragsbasiert. Sie ist unabhängig von Zeit- sowie Diagnosevorgaben der Krankenkassen und des öffentlichen Gesundheitssystems.

verschwiegen

Ihre Daten werden nicht von offizieller Seite erfasst und sie gefährden damit nicht ihre Einstufung bei BU-Versicherungen oder ihre Verbeamtung. Zudem unterliegen Diplom-Psychologen der Schweigepflicht gemäß § 203 Strafgesetzbuch (StGB).

Weiterführende Informationen:
Paartherapie Alternative

Coaching, Moderation & Seminare